Autovermietung
adac autovermietung trier stadt panorama fotolia 133014622

ADAC Autovermietung Trier

Image stripe previous button
Image stripe next button

Per Mietwagen Trier erkunden

Die älteste Stadt Deutschlands – Trier kann sich auf einen ganz besonderen Status berufen. Würdigung erfuhren die Relikte aus römischer Zeit, die zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurden. Dazu gehören die Porta Nigra, das Amphitheater, die Kaiserthermen, die Römerbrücke, der Dom, die Liebfrauenkirche, die Igeler Säule, die Konstantinbasilika und die Barbarathermen - eine Menge imposanter antiker Relikte, die auf den Besucher warten. Trier kann außerdem für sich beanspruchen, das älteste Bistum jenseits der Alpen zu sein. Doch die Stadt weist noch einen weiteren Superlativ auf: Sie besitzt nämlich den ältesten Dom Deutschlands. Eine Reise nach Trier ist damit eine Reise in die Geschichte bis zu den römischen Ursprüngen. Die Stadt grenzt zudem unmittelbar an Luxemburg. Mit der Grenznähe ist man in Trier mit einem Mietwagen daher gut bedient. Per Autovermietung die Stadt erkunden und Abstecher nach Luxemburg machen – die komfortabelste Art zu reisen überhaupt.

Doch ob Antike, Mittelalter oder Neuzeit – Trier hat in jeder Hinsicht etwas zu bieten. Sehenswert ist zum Beispiel der mittelalterliche Hauptmarkt, die Judengasse oder die Benediktinerabtei St. Matthias. Aus der Neuzeit gibt es das Karl-Marx-Wohnhaus zu bestaunen oder auch das Französische Casino. Das Schloss Monaise, die verschiedenen Jugendstilhäuser oder der Hauptfriedhof Trier mit unter anderem Kriegsgräbern des Ersten und Zweiten Weltkriegs sind ebenfalls einen Besuch wert. In Trier ist auch das Rheinische Landesmuseum mit antiken Funden untergebracht. Ein Blick lohnt sich unbedingt in die Schatzkammer der Stadtbibliothek Trier mit Gutenbergbibel, Glasmalereien und alten Handschriften.

In Trier wird jeder Geschichtsinteressierte fündig, denn es handelt sich um eine durchweg faszinierende Stadt, die man wochenlang erkunden könnte.