Autovermietung

ADAC Autovermietung Nürnberg

Per Mietwagen Nürnberg erkunden

Die fränkische Metropole Nürnberg hat viele Attribute. So hat sich die Stadt an der Pegnitz als Stadt des Spielzeugs, der Meistersinger und des Lebkuchens einen Namen gemacht. Um alle Sehenswürdigkeiten Nürnbergs bequem erreichen zu können, bietet sich ein Mietwagen an. Damit sind Sie mobil und können sich ihr eigenes Besichtigungsprogramm zusammenstellen.

Als Ausgangspunkt einer Stadtbesichtigung bietet sich der Bahnhofsplatz an. Hier können Sie das Museum für Kunst und Design besichtigen. Durch das Königstor betreten Sie die historische Altstadt Nürnbergs. Am Kornmarkt sollten Sie den Besuch des Germanischen Nationalmuseums nicht auslassen. Die Sammlung gilt als größte kunst- und kulturgeschichtliche Ausstellung im deutschsprachigen Raum. Als größte Kirche Nürnbergs gilt die St. Lorenz Kirche. Sie beherbergt zahlreiche sakrale Kunstschätze, darunter ein Sakramentshäuschen von Adam Kraft.

Am Hauptmark wird Ihnen der schöne Brunnen ins Auge fallen. Der reich geschmückte Brunnen entstand um 1385. Besonders um die Mittagszeit lohnt es, am Hauptmarkt vorbei zu schauen. Das Figurenspiel an der Kunstuhr der Frauenkirche zieht die Blicke der Besucher auf sich. Spielzeug aus allen Epochen können Sie im Nürnberger Spielzeugmuseum in der Karlstraße besichtigen. Über den Dächern der Stadt erhebt sich die mächtige Burg. Die Kaiserburg diente fünf Jahrhunderte den deutschen Königen und Kaisern als Aufenthaltsort.

Sind Sie mit einem Mietwagen in Nürnberg unterwegs, werden Sie auch die Sehenswürdigkeiten im äußeren Stadtgebiet erreichen können. Dazu zählen der Tiergarten oder die Johannis-Vorstadt, mit dem bedeutenden St.-Johannis-Friedhof. Auch die Umgebung Nürnbergs hat mit der Fränkischen Schweiz, dem Schloss der Grafen von Pückler-Limpurg oder der barocken Residenzstadt Erlangen zahlreiche lohnenswerte Ziele für eine Tour mit dem Mietwagen zu bieten.