Autovermietung
adac autovermietung würzburg istock 000016958876

ADAC Autovermietung Würzburg

Image stripe previous button
Image stripe next button

Per Mietwagen Würzburg erkunden

Würzburg ist eine klassische Universitätsstadt mit einer früh gegründeten Universität und eine wahre Schatzkammer an außergewöhnlichen Bauwerken und Gebäuden, aber auch angesichts des gesamten Stadtbildes, das oft als „Bischofsmütze“ bezeichnet wird. Die Würzburger Residenz wurde sogar als UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen. Auch Bauten wie die Festung Marienberg, die als das Wahrzeichen schlechthin der Stadt gilt, tragen zu dem Flair des klassischen Ambientes bei. In der Tat ist die Reihe an Sehenswürdigkeiten kaum aufzuzählen. Reisende sollten deswegen auf einen Mietwagen zurückgreifen, um flexibel von Ort zu Ort fahren zu können. Per Autovermietung ist man unabhängig von schwerfälligen öffentlichen Transportmitteln und kann seine ganz individuellen Stadtrundfahrten machen.

Obwohl das Bürgerspital zum Heiligen Geist, der Alte Kranen, das Käppele, die Alte Universität, usw., natürlich auch besucht werden sollten, so sollten die ersten Haltepunkte doch die Würzburger Residenz und die Festung Marienberg sein. Bei der Festung Marienberg sind zunächst einige Tore zu passieren, bevor der Besucher auf das Mainfränkische Museum stößt. Ein tiefer Brunnen, schließlich die Marienkirche und der Fürstengarten lassen den Gast ins Innerste vordringen. Umrundet man die Festung, so entsteht ein Eindruck, wie mächtig diese ist. Die Festung Marienberg war dabei einst Sitz der Fürstbischöfe, bevor diese Würzburger Residenz vorzogen. Diese ist im Stile des Barock gehalten und wurde Anfang bis Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut. Mächtig ist auch dieser Bau: Ein 600 Quadratmeter großes Gewölbe umspannt das Treppenhaus. Im Inneren findet man mittlerweile Einrichtungen der Universität. Hofgarten, ein Denkmal von Fried Heuler, der Staatliche Hofkeller und die Hofkirche gehören ebenfalls zur Residenz. 

Würzburg ist dabei ein absoluter Ausflugstipp, eine Stadt, die man gesehen haben muss.