Autovermietung

ADAC Autovermietung Remscheid

Per Mietwagen Remscheid erkunden

Remscheid liegt im Bergischen Land und hat einiges hinsichtlich Kultur und Sehenswürdigkeiten zu bieten. Bauwerke, Museen, Theater, Musik und nicht zuletzt attraktive Einkaufsmöglichkeiten machen die Stadt sehenswert. Auch wurde hier Wilhelm Conrad Röntgen geboren, der Erfinder des Röntgens. Remscheid wird im Volksmund aber auch „Seestadt auf dem Berge“ genannt, ein Name, der daher rührt, dass die Metall- und Werkzeugindustrie hier schon Ende des 19. Jahrhunderts boomte und zu breitgefächerten Handelsbeziehungen führte. Remscheid ist aufgrund seines Status als Großstadt dabei am besten mit dem Mietwagen zu erkunden. Per Autovermietung sind auch Ausflüge rund ums Bergische Land möglich und zwar ganz nach Lust und Laune.

Mittelpunkt der Stadt ist das Rathaus, das bereits 1906 errichtet wurde. Nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg steht es in zeitgenössischer Form wieder da. Der Turm misst 48 Meter und das Rathaus gilt als das beinahe einzig verbliebene Bauwerk mit historischen Wurzeln in der Innenstadt. Unmittelbar in der Nähe des Rathauses ist der Theodor-Heuss-Platz angesiedelt, der eine Statue des Bergischen Löwen beherbergt. Angeschlossen ist das Einkaufszentrum Allee-Center, das rund 100 Geschäfte beinhaltet und im Bergischen Land in seiner Größe einmalig ist. Das Haus Cleff in Hasten, einem Stadtteil, gilt als eines der bewundernswertesten Häuser im Bergischen Land. Dort ist das Stadtarchiv untergebracht. Es wird ebenfalls als ein Wahrzeichen der Stadt betrachtet. In Remscheid gibt es außerdem ein Stadttheater, das Teo-Otto-Theater. Da Wilhelm Conrad Röntgen ein Sohn der Stadt war, gibt es natürlich ein Deutsches Röntgen-Museum in Remscheid. Der historische Kern der Stadt ist wiederum in Hasten zu finden. Dies alles sind Argumente, die Remscheid als Ausflugsziel attraktiv machen.