Autovermietung

ADAC Autovermietung Hanau

Per Mietwagen Hanau erkunden

Hanau ist die Brüder-Grimm-Stadt, weil die bedeutenden Märchensammler und Sprachwissenschaftler hier geboren wurden. Die Stadt gedenkt dessen auf mannigfaltige Weise, doch darüber hinaus beginnt in Hanau auch die Märchenstraße, die bis nach Bremen führt. Hier verlaufen auch die Deutsche Fachwerkstraße und die Deutsche Limesstraße. Überdies verfügt Hanau über den größten Wochenmarkt in Hessen, wobei örtliche Anbieter ihre originären Lebensmittel feil halten. Hanau ist auch unweit von Frankfurt, Offenbach und Bad Homburg situiert. Dies und die Tatsache, dass die Stadt rund 88.000 Einwohner zählt, macht es plausibel, sich einen Mietwagen zu nehmen. Per Autovermietung können sowohl Stadt als auch Umland erforscht werden, denn es handelt sich bei Hanau und Umgebung um einen besonderen Flecken in Deutschland.

Zunächst ist in Hanau das Deutsche Goldschmiedehaus zu nennen, einst das Altstädter Rathaus. Dort sind ein Silber- und ein Goldsaal vorhanden mit Ausstellungen zur Gestaltung von Schmuck und Gerät. Das Gold schmieden hat in Hanau dabei historische Wurzeln. Vom Hanauer Schloss ist nur die Marienkirche übrig geblieben, doch diese beeindruckt beispielsweise durch das Kreuzrippengewölbe und gehört zu den wertvollsten historischen Gebäuden in der Stadt. Die Kirche geht auf das 13. Jahrhundert zurück. Sehenswert ist auch die Wallonisch-Niederländische Kirche, die zu Beginn des 17. Jahrhunderts gebaut wurde. Hintergrund des Namens ist, dass um den Zeitpunkt des Baus der Kirche viele Glaubensflüchtlinge in Hanau Schutz vor Verfolgung suchten. Die Kirche ist zum großen Teil zerstört, doch ihre Mächtigkeit ist immer noch sichtbar. Das Brüder Grimm-Nationaldenkmal, Schloss Steinheim, die Historischen Kuranlagen Wilhelmsbad oder der Wildpark „Alte Fasanerie“ sind weitere Attraktionen. Hanau gehört damit unbedingt zu den sehenswerten Städten.