Autovermietung
adac autovermietung schwerin istock 000011722058

ADAC Autovermietung Schwerin

Image stripe previous button
Image stripe next button

Per Mietwagen Schwerin erkunden

Die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin, gleichzeitig die kleinste Landeshauptstadt in Deutschland, ist ein echtes Kleinod unter den Städten. Museen, Seen, Denkmäler, Kunsthandwerk, Sakralbauten und Bauwerke zieren die Stadt. Alleine zwölf Seen finden sich innerhalb der Stadt und machen diese so einzigartig.

Die meisten Touristen und Besucher zieht es dabei zunächst zum Schweriner Schloss, das quasi die Keimzelle der Stadt war. Es ist auch heute noch das Wahrzeichen Schwerins. Gesäumt ist es vom Schlossgarten, dem Mecklenburgischen Staatstheater, dem Staatlichen Museum und einer Siegessäule, die den Gefallenen des Deutsch-Französischen Krieges von 1870/71 gewidmet ist. Auf dem Markt findet man das Altstädtische Rathaus im Fachwerkstil. Auch Kirchenbauten sucht man nicht umsonst. Der Schweriner Dom, die Schelfkirche, die Paulskirche und die Propsteikirche St. Anna zeugen davon, wobei letztere die erste katholische Kirche in Mecklenburg nach der Reformation war. Gesehen haben sollte man auch das Arsenal am Pfaffenteich, wo heute das Innenministerium untergebracht ist. Es ist das älteste Gebäude am Schweriner See. Als Souvenir sind wunderbar die Mecklenburger Strohbilder geeignet, die nach alter handwerklicher Kunst manuell gefertigt werden. Diese sind aber eher im Umland zu haben. Wer mehr über altes Kunsthandwerk in Mecklenburg erfahren will, der begibt sich am besten per Mietwagen auf Entdeckungsfahrt. Per Autovermietung lassen sich Schönheiten finden, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach nicht erreichbar sind.

Unzählige Museen, Denkmäler und Skulpturen sind außerdem in Schwerin zu finden. Wer sich dann nach so viel Kultur nach etwas Abwechslung sehnt, der kann entweder in den Zoo gehen oder die Seen im Stadtgebiet zur Erholung besuchen, die ebenfalls wunderbare Parkanlagen beinhalten.