Autovermietung

ADAC Mietwagen Lamezia Terme

Per Mietwagen Lamezia Terme erkunden

Die süditalienische Stadt Lamezia Terme mit etwa 71.000 Einwohnern liegt in der malerischen Provinz Kalabrien unweit der Küste des Tyrrhenischen Meeres. Der Ort selbst entstand zwar erst 1968 durch einen Zusammenschluss der Gemeinden Nicastro, Sant’Eufemia Lamezia und Sambiase, die gut erhaltenen historischen Stadtkerne entfalten jedoch noch heute ihr urtümliches Flair des 15. Jahrhunderts. Außerdem ziehen zahlreiche eindrucksvolle Relikte seit der Römerzeit in der näheren Umgebung historisch interessierte Besucher in ihren Bann. Lamezia Terme eignet sich daher ideal als Ausgangspunkt für einen entspannten Kultururlaub, auf kurzen Tagestouren lassen sich mit dem eigenen Auto oder mit einem Mietwagen zahlreiche landschaftliche und kulturelle Attraktionen erkunden.

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten vor Ort zählen die Thermalquellen von Sambiase, die schon zur Römerzeit bekannt waren. Seit jeher ist die Region mit ihren vielen Bädern und Quellen als Kurgebiet berühmt, dem Quellwasser wird vor allem eine heilende Wirkung bei Arthrose und Rheuma zugesprochen. Im Stadtteil Nicastro befindet sich die sehenswerte Kathedrale Pietro e Paolo von 1640, außerdem gewähren ein archäologisches Museum und ein Diözesanmuseum Einblicke in die spannende antike und kirchliche Geschichte der Stadt. Wer mit dem Flugzeug anreist und am Flughafen in Lamezia Terme landet, sollte am besten gleich hier die Autovermietung ansteuern und mit dem Mietwagen die Gegend bereisen. Denn die von der Stadt aus nach Capo Vaticano führende Küstenstraße an der Costa degli Dei, der sogenannten Küste Gottes, führt an vielen beliebten Badebuchten vorbei und gilt als eine der schönsten Strecken in Italien.