Autovermietung
italien florenz fotolia 138959653

ADAC Mietwagen Florenz

Per Mietwagen Florenz erkunden

Florenz, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und der Region Toskana verfügt über ca. 460 000 Einwohner. Florenz ist Sitz eines Erzbischofs und einer Universität sowie bedeutender wissenschaftlicher Institutionen, darunter des Deutschen Kunsthistorischen Instituts. Seine Museen zählen zu den bedeutendsten der Welt. Zu dem bereits seit dem Mittelalter in Blüte stehenden Handwerk und Kunsthandwerk (vor allem Woll- und Seidenverarbeitung, Lederwaren; später Terrakotten und Porzellan) kann seit dem 19. Jh. eine florierende Maschinen- und Chemisch-Pharmazeutische Industrie.

Florenz ist eine atemberaubende Stadt mit vielen herausragenden Sehenswürdigkeiten, die man mit dem Mietwagen ausgiebig erkunden kann. Der Domplatz und die Piazza S. Giovanni umschließen den religiösen Mittelpunkt der Stadt mit Baptisterium und Dom mit freistehendem Kampanile. Westabschluss der beiden, eine Einheit bildenden Plätze ist der 1895 um 50 m zurückversetzte und nach Süden von 8 auf 11 Achsen verlängerte Palazzo Arcivescovado (Rückfront und Seitenfronten dabei völlig erneuert). In seinem Hof befindet sich der Eingang zur Kirche S. Salvatore, im Jahr 1032 erstmals erwähnt. Südlich, am Eingang der Via Calzaiuoli rechts, die Loggia del Bigallo, Mitte des 13. Jh. als ursprünglicher Sitz der Misericordia errichtet, seit 1425 Sitz der vom heiligen Petrus Martyr gegründeten Compania di S. M. del Bigallo, einer karitativen Gemeinschaft für Krankenhauspflege.

Das Baptisterium wurde über einer römischen und germanischen Kulturschicht errichtet. Der Vorläuferbau wurde erstmals 897 erwähnt. Von dem heutigen, bei Dante als "bel S. Giovanni" erwähnten oktogonalen Kuppelbau ist eine Grundsteinweihe durch Paps Nikolaus II. von 1060 bekannt, 1128 steht der Raum bereits in Verwendung. Der Dom S. Maria del Fiore ist ebenfalls ein imposanter Bau.