Autovermietung

ADAC Mietwagen Brindisi

Per Mietwagen Brindisi erkunden

Brindisi, die italienische Hafenstadt in der Provinz Apulien, spielte bereits in der Antike eine wichtige Rolle als internationaler Hafen und auch heute noch ist die Stadt ein wichtiger Stützpunkt des Verkehrs. Die Stadt soll dabei sogar der Todesort des berühmten römischen Dichters Vergil gewesen sein.

Heute ist Brindisi vor allem als Bade- und Erholungsort bekannt, da die Stadt unmittelbar an der Küste gelegen ist. Sie hat aber auch einen großen Namen in der Weinbranche hinsichtlich ihrer Rot- und Roseweine. Die kräftigen Weine mit einem hohen Alkoholgehalt werden international geschätzt und machen eine Kostprobe in den zahlreichen gemütlichen Tavernen lohnend. Sehenswert sind dabei aber auch die Schlösser Castello Aragonese und Sevo und die römische Säule Colonne del Porto, die 18 Meter hoch ist. Sie diente einst für Seeleute als Orientierungspunkt, heute ist sie ein Muster herausragender Architektur. Auch im antiken Stadtzentrum gibt es einige sehenswerte Gebäude, die bis auf das 14. Jahrhundert zurückgehen und einen Einblick in die bewegte Stadtgeschichte geben.

Zu Brindisi mit seinen Sehenswürdigkeiten gehört auch ein großflächiges Umland, das bestens mit einem Mietwagen erkundet werden kann, um Höhepunkte vergangener Zeit ausfindig zu machen. Wie in Brindisi selbst gibt es eine Menge zu sehen und wer mag sich schon auf langsame öffentliche Transportmittel festlegen? Eine Autovermietung ist deswegen die naheliegendste Lösung, um so viel wie möglich von der Stadt und vom reizenden Umland zu sehen und um zwischendurch in eine der heimeligen, authentischen Tavernen einzukehren. Abseits der Metropolen und der großen Badeorte ist Brindisi ein Tipp, den sich kein geschichtlich interessierter Reisender, der gleichzeitig Erholung sucht, entgehen lassen sollte.