Strand und Promenade von Belidorm in Alicante, Spanien

Mietwagen Spanien Preisvergleich

30.06.2024
10:00
07.07.2024
10:00
avis autovermietung logo
enterprise autovermietung logo
europcar autovermietung logo
hertz autovermietung logo freigestellt
sixt autovermietung, sixt mietwagen, sixt rent a car

Günstig Auto mieten in Spanien beim ADAC

Ob Festland oder Inseln - Spanien ist nach wie vor eines der beliebtesten Reiseziele in Europa. Mit dem eigenen Mietwagen erkunden Sie abwechslungsreiche Landschaften, sonnige Strände und berühmte Zeugnisse alter Kulturen auf der iberischen Halbinsel. Reisen Sie bequem mit dem Flugzeug oder der Bahn an und starten Sie dann mit einem Mietwagen in Ihren ganz individuellen Urlaub. Vergleichen Sie hier mit dem ADAC Angebote und Preise für Mietwagen in Spanien und lassen Sie sich von unseren Tipps und Infos für Ihre Reise inspirieren.

Ihre Vorteile beim ADAC

Rabatte für ADAC Mitglieder

mit Bestpreis-Garantie auf die Original-Preise der Vermieter

Rundum-Sorglos Tarife

inklusive wichtiger Versicherungen ohne Selbstbehalt

Kostenlose Stornierung

bis zum Zeitpunkt der Anmietung jederzeit möglich

Standorte der Autovermietungen in Spanien

Häufige Fragen zur Autovermietung in Spanien

Die Online-Buchung über die ADAC Autovermietung können Sie per Paypal oder Kreditkarte bezahlen. Bei Abholung Ihres reservierten Spanien Leihwagens benötigen Sie jedoch eine Kreditkarte, die auf den Hauptfahrer ausgestellt ist.

Mietwagen an den Flughäfen in Spanien buchen 

Parkharfe vor dem Flughafen Barcelona

An allen großen Verkehrsflughäfen, wie beispielsweise am Flughafen Barcelona (BCN), am Flughafen Madrid-Barajas (MAD), am Flughafen Sevilla (SVQ) und Flughafen Valencia (VLC) und an den spanischen Flughäfen beliebter Ferienorte wie Alicante, Gerona, Malaga, Bilbao, Vigo und Granada befinden sich Mietwagenstationen unserer Partner.  

Gleiches gilt natürlich für die spanischen Inseln im Mittelmeer, die Balearen, und für die Kanaren Inseln. An allen Hauptflughäfen können Sie über die ADAC Mietwagensuche ein Auto mieten und bequem nach der Landung in Empfang nehmen. 

Meist liegen die Preise an den Flughäfen ein wenig höher, doch der Vorteil bietet sich in der eigenen Anreise zum Ferienort, ohne auf unbequeme Transfermöglichkeiten ausweichen zu müssen. Auch Ihr Gepäck verstauen Sie direkt in Ihrem Mietfahrzeug und sparen sich langwieriges Kofferschleppen. Geben Sie einfach Ihren Zielflughafen in unsere Mietwagensuche ein und finden Sie direkt das günstigste Angebot für Ihre Spanien-Reise.  

Sollte der Transfer in Ihrem Reisepreis enthalten sein und Sie lieber direkt am Urlaubsort einen Mietwagen buchen, ist das natürlich auch kein Problem. Wählen Sie in der Suche den entsprechenden Ort und Sie bekommen alle verfügbaren Mietfahrzeuge für Ihre Reisezeit angezeigt.

Spanien mit dem Mietwagen entdecken 

Ein Mietwagen in Spanien bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Urlaub individuell zu gestalten, sei es bei einer Pauschalreise oder einem selbst zusammengestellten Urlaub. Seien Sie mit einem eigenen Fahrzeug vor Ort flexibel und unabhängig, unternehmen Sie Ausflüge in die Umgebung oder brechen Sie zu größeren Rundreisen auf – ganz wie Sie möchten. Die Vielfalt Spaniens reicht von sonnenverwöhnten Stränden, modernen Metropolen und Berglandschaften des spanischen Festlands, über malerische Buchten und idyllische Dörfer der Balearen bis zu den einsamen Küsten, fantastischen Dünen und kargen Vulkanlandschaften der Kanarischen Inseln. Für jeden finden sich das passende Reiseziel und der passende Mietwagen, um Ihren ganz persönlichen Traumurlaub zu schaffen. Wir haben Ihnen einige der schönsten Orte und Routen für einen Urlaub mit dem Mietwagen in Spanien zusammengestellt.

Spaniens Städte als Ausgangspunkt für Mietwagen Reisen

Eine wundervolle Verbindung von entspanntem Urlaub, regem Nachtleben und Kulturangeboten bieten Ihnen die großen Metropolen Spaniens. Nutzen Sie Ihren Mietwagen für die Erkundung der Stadt und der Umgebung. Wenn Sie nicht so gerne in Ballungszentren Autofahren, können Sie Ihren Mietwagen außerhalb parken und die Städte mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden. Am schönsten ist es, einen Städtetrip mit Ausflügen in die Umgebung zu kombinieren, was mit Ihrem Mietfahrzeug wunderbar möglich ist. 

Ausblick über Madrid, Spanien

Reisen Sie beispielsweise nach Madrid (Bild), befinden Sie sich im geographischen, politischen und kulturellen Herzen Spaniens. Mit seinen Universitäten, Hochschulen und weiteren Forschungseinrichtungen zählt Madrid zu einem der wichtigsten Bildungszentren des Landes, weshalb hier viele junge Menschen leben und arbeiten. Entsprechend lebendig ist die Stadt und ihr Nachtleben. Darüber hinaus hält Madrid eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten bereit, die Sie bei einem Besuch nicht verpassen dürfen. Besonders sehenswert ist der Palacio Real, der Königspalast. Er ist auch heute noch die offizielle Residenz der Königsfamilie und gilt als eines der größten Schlösser Europas. Auch den Plaza de Cibeles mit seinem monumentalen Brunnen, die lebendige Puerta del Sol, das ikonische Stadion Santiago Bernabéu für Fußballbegeisterte sowie das lebendige Viertel La Latina mit seinen gemütlichen Tapas-Bars und engen Gassen sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Wenn Sie die Stadt ausgiebig erkundet haben, unternehmen Sie unbedingt einen Ausflug in die nordwestlich von Madrid gelegene historische Stadt Segovia machen, wo eine gotische Kathedrale, ein Aquädukt und viele weitere Zeugnisse der Vergangenheit warten. Fahren Sie anschließend rund eine Stunde entfernte Avila, wo Sie mit Blick auf die herrlich beleuchtete, fast vollständig erhaltene Stadtmauer und Burg den Tag ausklingen lassen können. Auch ein Besuch in der südlich von Madrid gelegenen Weinregion um Toledo ist ein herrlicher Ausflug, den Sie bequem mit dem Mietwagen unternehmen können. Nehmen Sie Teil an einer Führung oder einer Weinverkostung – auf vielen Weingütern werden auch Übernachtungsmöglichkeiten angeboten. Für Naturfreunde ist ein Mietwagen Ausflug von Madrid in den Sierra de Guadarrama National Park zu empfehlen. Zahlreiche Wanderparkplätze dienen als Ausgangspunkt für herrliche Wandertouren, die Sie in einer der schönsten Landschaften Zentralspaniens erleben können. 

Park Güell in Barcelona, Spanien, mit Aussicht über die Stadt

Wer seinen Städtetrip in Spanien mit Badeurlaub verbinden möchte, ist in Barcelona richtig. Die Metropole liegt direkt am Mittelmeer und ermöglicht kulturelle Vielfalt und herrliches Strandvergnügen gleichermaßen. Besichtigen Sie unbedingt die Basilika Sagrada Familia und den Park Güell mit seinen wunderschönen Mosaiken und der grandiosen Aussicht auf die Stadt. Zum Baden und Entspannen eignet sich die Stadtstrände nördlich des Hafens. Wenn Sie es ruhiger mögen, können Sie mit dem Mietwagen von Barcelona in südlicher Richtung nach Sitges fahren, wo es zahlreiche kleine Strände und herrliche Küstenabschnitte zum Spazierengehen gibt. Kleine Promenaden mit Geschäften, Restaurants und Cafés laden zum Flanieren und Einkehren ein. Für noch mehr Ruhe und Natur fahren Sie von Barcelona etwa 150 km nach Norden, in den Parc Natural dels Aiguamolls de l’Empordà. Die wunderschöne Flora und Fauna des Feuchtgebietes und der herrliche Naturstrand an der Costa Brava bieten einen herrlichen Ausklang zum städtischen Treiben der Metropole Barcelona. 

Ebenfalls empfehlenswert ist die Fahrt von Barcelona in die rund 350 km südlich gelegene Stadt Valencia. Kombinieren Sie zwei spanische Metropolen mit den herrlichen Ständen und kleinen Dörfern der Mittelmeerküste. In Valencia verlieren Sie sich schnell in den vielen romantischen Gassen der wunderschönen Altstadt und kommen in den Genuss architektonisch eindrucksvoller Gebäude und Plätze wie der Kathedrale von Valencia, dem prachtvollen Rathausplatz oder der Seidenbörse. Den Kontrast liefert die futuristisch angelegte „Stadt der Künste und Wissenschaften“. Dabei handelt es sich um das Freizeit- und Kulturzentrum Valencias, welches unter anderem das größte Aquarium Europas beherbergt. 

Im Süden von Spanien befinden sich die bedeutenden Städte Granada, Malaga sowie Sevilla. Es lohnt sich, diese einzigartige und sonnige Region mit dem Mietauto zu entdecken. Das Wahrzeichen der Stadt Granada ist die Alhambra, die rote Festung. Die Burganlage gilt als eine der schönsten Hinterlassenschaften maurischer Baukunst. Ein besonderes Highlight in Malaga ist die Palastanlage Alcazaba mit den liebevoll angelegten Gärten. In Sevilla wird der Aufenthalt mit einem Rundgang durch den imposanten Palast Alcázar zum unverzichtbaren Erlebnis. 

Verbinden Sie ganz einfach Ihre Lieblingsstädte mit Ausflugszielen in der Umgebung oder weiteren Metropolen, die Sie gerne besuchen möchten - mit dem Mietwagen sind Sie dabei flexibel und unabhängig unterwegs.

Mit dem Mietwagen entlang der spanischen Küste 

Serpentinenstraßen an der Küste von Mojacar, Andalusien

Die Küstenabschnitte in Spanien tragen meist ausdrucksvolle Namen wie Costa Brava, Costa del Sol, Costa de la Luz. Sie alle verheißen Erholung und Entspannung im maritimen Flair an den Stränden unter der Sonne Spaniens. Ein Leihwagen ermöglicht abwechslungsreiche Ausflüge entlang der Küsten oder ins Landesinnere, um die regionalen Sehenswürdigkeiten und die atemberaubende Natur zu erkunden. Ein Urlaub an der Costa Brava, der wilden Küste Spaniens, lässt einen die abwechslungsreiche Region von Katalonien kennenlernen. An den weißgelben Sandstränden oder abgelegenen Felsbuchten können sich Spanien Urlauber erholen. Die Anreise zur Costa Brava erfolgt meist über den Barcelona Flughafen. Nutzen Sie doch bequem unsere Angebote der Stationen am Flughafen Barcelona und Ihre Mietwagen Spanien Reise kann direkt beginnen. 

Heiße Temperaturen, viel Sonne und attraktive Wassersportarten locken an die Costa del Sol im Süden des Landes. Wählen Sie als Anmietstation den Flughafen Málaga und erkunden Sie Andalusien bequem mit einem Mietwagen. Ebenso bietet sich Sevilla als Zielflughafen an. Von der südlichen Spitze Spaniens bis zur Grenze zu Portugal verläuft die Costa de la Luz, die Küste des Lichts. Ein Mietauto ermöglicht nicht nur einen schnellen und unkomplizierten Transfer vom Flughafen zur Urlaubsdestination, sondern auch eine flexible Freizeitgestaltung mit großartigen Ausflügen zu den regionalen Sehenswürdigkeiten, wie den Nationalpark Coto de Doñana, die Kathedrale von Cádiz oder die Festung Santa Catalina. Badeurlauber kommen im Süden der Iberischen Halbinsel auf ihre Kosten, aber auch Aktivurlauber und Kulturinteressierte können spannende Eindrücke erleben. 

Wer die raue Schönheit der Atlantikküste mit Steilküsten, Felsformationen und versteckten Buchten bevorzugt, fährt mit dem Mietwagen entlang der atemberaubenden Küstenstraßen zwischen Bilbao und A Coruña in Galizien. Herrliche Aussichten und einsame Surferstrände locken ebenso wie die köstlichen Meeresfrüchte, die Sie fangfrisch in den zahlreichen kleinen Dörfern und Städten entlang der Route bekommen. Gleichzeitig lernen Sie die Einheimischen kennen und können sich den einen oder anderen Geheimtipp für kleine Ausflüge geben lassen, die Sie auf einer Busreise garantiert verpassen würden.  

 

Unterwegs auf den spanischen Inseln 

Cala Anguila auf Mallorca

Ein wahres Urlaubsparadies stellen die spanischen Inseln im Mittelmeer und im Atlantik dar. Zu den Balearischen Inseln zählen Mallorca und Menorca sowie Ibiza und Formentera. Das Urlaubsziel Balearen bietet neben einladenden Badestränden und einem regen Nachtleben auch zahlreiche Wassersportaktivitäten oder andere Freizeitvergnügen, wie das Wandern in der Natur und der Besuch malerischer Dörfer und Weinregionen. 

Auf den im Atlantik liegenden Kanaren können Sie ganzjährig das milde Klima genießen. Jede Insel zeichnet sich durch ihre eigenen sehenswerten Besonderheiten aus. Mit einem Mietwagen lassen sich beispielsweise bequem die zahlreichen Wandergebiete auf Teneriffa mit dem höchsten Berg Spaniens erreichen. Auf Gran Canaria fahren Sie über kleine versteckte Serpentinenstraßen durch wechselnde Landschaft bis zu den eindrucksvollen Sanddünen im Süden. Spektakuläre Lavalandschaft und versteckte Buchten besuchen Sie mit Ihrem Mietwagen auf Lanzarote. Und Fuerteventura lockt mit Ausflugszielen in der einsamen Berglandschaft und zu den endlosen weißen Sandstränden entlang der Wanderdünen im Nordosten. 

Mit Ihrem Mietwagen, den Sie bequem an den Flughäfen der jeweiligen Insel, aber auch in vielen Städten und Ortschaften bekommen, entdecken Sie die vielfältigen Facetten der spanischen Inseln in Ihrem eigenen Tempo und erleben die Freiheit, abseits der ausgetretenen Pfade zu reisen. Erkunden Sie die versteckten Schätze jeder Insel und gestalten Sie Ihren Urlaub ganz individuell nach Lust und Laune.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub mit dem Mietwagen in Spanien 

Die beste Reisezeit für Mietwagenreisen in Spanien hängt natürlich von Ihrem Reiseziel ab. Das Land bietet eine Vielzahl von Klimazonen und Landschaften – nicht zu vergessen die verschiedenen Inseln im Mittelmeer und Atlantik. 

Auf dem Festland Spaniens erstreckt sich das Klima von mediterranen Bedingungen im Süden bis zu gemäßigten Bedingungen im Norden. Die optimale Zeit für eine Mietwagenreise auf dem Festland liegt typischerweise im Frühling und Herbst, wenn die Temperaturen angenehm mild sind und die Landschaft in voller Blüte steht. Die Sommermonate können in einigen Gebieten, insbesondere im Süden, sehr heiß werden, was lange Autofahrten weniger angenehm machen kann, aber dafür Badeurlaubern zugutekommt. In den Wintermonaten kann es in höheren Lagen zu Schneefall kommen, was die Reiseplanung beeinträchtigen kann. Die Metropolen können Sie ganzjährig besuchen, doch besonders in den heißen Sommermonaten können ausgiebige Besichtigungstouren anstrengend werden und sollten dann frühmorgens oder am späten Nachmittag erfolgen. 

Auf den Balearen, zu denen beliebte Reiseziele wie Mallorca, Ibiza und Menorca gehören, ist das mediterrane Klima vorherrschend. Die beste Zeit für Mietwagenreisen auf den Balearen ist im Frühling und Herbst, wenn die Temperaturen angenehm warm und die Inseln nicht von Touristen überfüllt sind. Während der Sommermonate ist Hochsaison, was zu mehr Verkehr auf den Straßen und längerer Parkplatzsuche führen kann. Doch besonders dann locken natürlich die warmen Wassertemperaturen und die lauen Nächte, die einen Urlaub hier so unvergesslich machen. In den Wintermonaten sind viele touristische Einrichtungen auf den Inseln geschlossen, aber für Reisende, die Ruhe und Entspannung suchen, kann dies eine attraktive Zeit sein, um die landschaftliche Schönheit der Balearen zu genießen, oder sich sportlich zu betätigen. 

Die Kanarischen Inseln, darunter Teneriffa, Gran Canaria und Lanzarote, bieten ein subtropisches Klima mit milden Temperaturen das ganze Jahr über. Die beste Reisezeit für Mietwagenreisen auf den Kanaren ist im Frühling und Herbst, wenn die Temperaturen angenehm warm sind, die Inseln weniger stark besucht sind als in der sommerlichen Hochsaison und die Preise für Mietwagen niedriger liegen. Die Sommermonate können zwar sehr heiß werden, insbesondere in den niedrigeren Lagen, doch durch den stetigen Wind ist es dennoch angenehm und auch für Mietwagenreisen ist es nicht zu heiß. In den Wintermonaten herrscht auf den Kanaren immer noch mildes Wetter, das selbst Surfen noch ermöglicht, aber es kann gelegentlich zu Regen kommen, insbesondere in den höheren Lagen.

ADAC Mobility App - Ihr Mietwagen Check für unterwegs

ADAC Mobility App, Mietwagen und Transporter Preisvergleich für Mobilgeräte
Mit der neuen Mobility App können Sie bequem zwischen den diversen Fahrzeugen verschiedener Autovermieter das passende Mietfahrzeug für Ihren Bedarf auswählen. Profitieren Sie dabei von den günstigen Leihwagen Konditionen und transparenten Mietpreisen ohne versteckte Zusatzkosten. ADAC Mitglieder erhalten zusätzlich exklusive Vorteile und Rabatte. Erhältlich in folgenden Stores:
App Download bei Google Play, Android
App Download im App Store, iOS

Automiete bezahlen sicher und einfach

Mastercard
Visa
PayPal

Reservierungszentrale

täglich von 08:00 – 20:00 Uhr