Autovermietung

ADAC Mietwagen Lanzarote

Per Mietwagen Lanzarote erkunden

Strahlend weiße Strände und eine rötlich schimmernde Vulkanlandschaft: Lanzarote, die nordöstliche der sieben Hauptinseln der Kanaren mit der Hauptstadt Arrecife, hat ihren ganz eigenen Reiz. Bis zu 400 Meter lange Sandstrände wechseln sich mit Lavafelsen ab, so bei den Papagayo-Stränden nahe der Touristen-Hochburg Playa Blanca. Die Playa Blanca, was übersetzt so viel heißt wie der "weiße Strand", ist eines von drei touristischen Zentren der Insel. Die Playa Blanca ist dabei wie Puerto del Carmen ein ehemaliges Fischerdorf, das sich zum Besuchermagneten entwickelt hat. Das dritte große Zentrum, Costa Teguise, wurde eigens für den Tourismus gebaut.

Wer einen erholsamen Badeurlaub mit Unterhaltung und Kultur verbinden will, der findet auf Lanzarote reichlich Gelegenheit. Restaurants, Einkaufsmeilen und künstlerische Highlights wie die Fundacion Cesar Manrique, einer bedeutenden Persönlichkeit der Insel, und die El Taller de Arte von Luis Villalba eröffnen facettenreiche Möglichkeiten. Auch sonst gibt es viel zu sehen: so den Jardin de Cactus, den Kakteengarten, den Cesar Manrique geschaffen hat, oder auch die durch Algen grün gefärbte Lagune im Krater El Golfo. Die gesamte Insel wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt.

Lanzarote bietet dabei sowohl Gelegenheiten für einen unbeschwerten Badeurlaub mit Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten als auch eine Reise in die Erdgeschichte, denn die zum Teil bizarren Formationen im Landesinneren sind vulkanischen Ursprungs und vor Jahrmillionen entstanden. Per Mietwagen lassen sich Küstenstreifen und das Inland wunderbar erkunden. Einen Mietwagen zu mieten bedeutet unabhängig zu sein und entweder gezielt Sehenswürdigkeiten anzusteuern oder sich auf eigene Faust auf Entdeckungsreise zu begeben. Denn die Landschaft Lanzarotes ist beeindruckend und ist es wert, erforscht zu werden.