Autovermietung

ADAC Mietwagen Nantes

Per Mietwagen Nantes erkunden

Eine Geschichte, die beinahe 3.000 Jahre zurückgeht, die unmittelbare Nähe zum Atlantik und die Lage an der Loire, Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale und das bunte Leben einer Großstadt machen Nantes im Westen Frankreichs zu einem idealen Reiseziel. Nantes ist sogar Umwelthauptstadt Europas im Jahr 2013. Es gibt also viele gute Gründe um in die westfranzösische Stadt zu fahren. Da diese fast 300.000 Einwohner zählt und unweit der Atlantikküste liegt, liegt die Anmietung eines Mietwagens nahe. Per Autovermietung kann man sowohl die Küste erforschen als auch die lebendige Großstadt, die viel für Besucher zu bieten hat.

Das Herzogsschloss, die Kathedrale Saint-Pierre, die Kirche Sainte-Croix, die zum spätgotischen Stil gehört, Parks, der Botanische Garten, die geschichtsträchtige „Passage Pommeraye“ oder die „Rue Crébillon“: Nantes hat vieles im Angebot für Neugierige. Hier soll es auch eines der besten Bistros in ganz Frankreich geben, das „La Cigale“, das am Theaterplatz gelegen ist. Auch der Hafen ist einen Besuch wert: Denn die „Ile de Nantes“ ist in eine große Ausstellung verwandelt worden. Die „Les Machines de l’Ile sind wohl eine besondere Attraktion: Diese stellen gigantische Puppen und Tiere dar, die mechanisch betrieben werden und an Jules Verne, einen Sohn der Stadt, erinnern. Damit soll im Rahmen von Kulturfesten unterstrichen werden, dass das Gebiet einst vorwiegend industriell genutzt wurde. Wer sich für museale Sehenswürdigkeiten interessiert, der ist im Musée des Beaux Arts, im Jules Verne Museum oder im Musée Dobrée richtig. Ansonsten lohnt sich ein Bummel durch die attraktive Innenstadt oder ein Spaziergang entlang der Loire, was mitunter fantastische Ausblicke bedeuten kann.