Autovermietung

ADAC Mietwagen Bastia

Per Mietwagen Bastia erkunden

Im Nordosten von Korsika gelegen, ist die Stadt Bastia mit rund 45.000 Einwohnern ein traumhafter Flecken für Touristen. Baden ist an den zauberhaften Stränden möglich, Wandern auf dem Pigno-Massiv, außerdem erstreckt sich mit dem Cap Corse eine wunderschöne Halbinsel ins Meer hinweg. Von den Korsen wird Cap Corse „Corse en miniature“ genannt, man findet dort also geballt die Schönheiten, die die Insel ausmachen. Auch aus diesem Grunde ist ein Mietwagen angebracht, denn nur so kann man ausgiebig und flexibel auf Entdeckungsreise gehen. Dies gilt auch für das sonstige korsische Umland.

Magnetpunkt für Touristen in Bastia ist der alte Hafen, in der Landessprache Port de Plaisance, Hafen des Vergnügens, genannt. Obwohl hier kein Schiffsverkehr mehr stattfindet, so ist es heute ein sehenswerter Yachthafen, der umgeben ist von Restaurants, Cafés und dem palmengesäumten Place Saint-Nicolas. Unversehens findet man sich dort in der Altstadt Terra Vecchia wieder, die sich in engen Gässlein und Seitenstraßen idyllisch windet. In der Altstadt selbst ist der Place du Marché angesiedelt, wo sich die Barockkirche Saint-Jean-Baptiste und das alte Rathaus befinden. Wer will, der kann auch die Oper, die berühmte Zitadelle mit dem Gouverneurspalast oder die Kapelle Saint-Roche besuchen. Es ist ein wunderschöner Spaziergang, den Gäste da machen können, und dieses Kernstück von Bastia ist alleine eine Reise wert. Selbstverständlich sind Strandmöglichkeiten gegeben, auch auch auf Cap Corse, der Insel im Kleinformat. Kunsthandwerk und zahlreiche Märkte tragen zu dem unverwechselbaren Flair bei. Außerdem gibt es auch Stadtführungen mit profunder Vermittlung von Kenntnissen, um auch scheinbar Unscheinbares würdigen zu können. Bastia: definitiv eine Reise wert.