Autovermietung
adac wohnwagenvermietung, wohnwagenverleih, wohnwagen mieten, wohnanhänger

ADAC Wohnwagenvermietung Bad Salzuflen

Wohnwagen mieten in Bad Salzuflen

3 % ADAC Mitgliederrabatt auf den Tagesmietpreis
Vollkaskoschutz inklusive
junge und gepflegte Wohnanhänger
Sonnensegel inklusive 
Camping bzw. Stellplatzführer (leihweise)

Zur Online-Reservierung
wohnwagen mieten in deutschland, caravan, wohnanhänger, wohnwagenvermietung

Kontakt

logo-wohnwagen-ullrich-wohnmobilvermietung-bad-salzulfen

Wohnwagen Ullrich

Heerser Weg 45

32108 Bad Salzuflen

 

Tel.: +49 (0)5222 925524

E-Mail: info@wohnwagen-ullrich.de

Webseite: www.wohnwagen-ullrich.de

Besonderheiten

Zahlung mit Kreditkarte möglich, Haustiere erlaubt

Öffnungszeiten
SommervermietungWintervermietung
Montag - Freitag:    9:00 - 18:00 Uhr
Samstag:                  9:00 - 14:00 Uhr
Montag - Freitag:    9:00 - 18:00 Uhr
Samstag:                  9:00 - 14:00 Uhr

 

Ansprechpartner: Frau Jöstingmeier

ansprechpartner wohnwagen ullrich wohnmobilvermietung bad salzuflen sabrina joestingmeier

ADAC Wohnwagen mieten in der Nähe von Detmold

Mobiles Camping bedeutet ungebunden reisen. Ein Mietwagen vor Ort erübrigt sich somit, da der eigene PKW ohne Caravan genutzt werden kann. Über die ADAC Wohnmobilvermietung lassen sich auch Wohnwagen mieten. Sie können eine unverbindliche Anfrage stellen oder direkt bequem online buchen. Finden Sie jetzt den passenden Caravan mit der ADAC Wohnmobilvermietung!

Bester Service und komfortable Ausstattung bei ADAC Wohnanhängern

  • kleines Sonnenschutz-Segel (2x2m) 
  • Antischlingerkupplung 
  • CEE-Verlängerungskabel (max. 25 Meter) 
  • Buchausgabe eines Campingführers (leihweise) 
  • 1 Flasche Gas (Propan/Butan, max. 11 kg, bauartabhängig) 
  • WC-Sanitärzusätze und Frischwasserchemie 
  • Nicht-Raucher-Fahrzeuge

Caravan Anmietung ab 21 Jahren

ADAC Wohnmobile und Wohnwagen können bereits ab einem Alter von 21 Jahren angemietet werden. Der entsprechende Führerschein muss seit einem Jahr vorhanden sein. Bitte beachten Sie die ausgewiesenen Führerscheinklassen zum Führen der Fahrzeuge.