Autovermietung

Familien-Wohnmobil mieten

Mieten Sie familienfreundliche Wohnmobil Modelle vom Campingbus bis Alkoven für den Camping-Urlaub mit Kind oder Freunden.

Reisemobil für den Familienurlaub mieten

Die Vorstellung, mit der Familie im Wohnmobil quer durchs Land zu reisen, weckt in vielen das Gefühl von Freiheit und Abenteuer. Das eigene Heim stets dabei, ermöglicht es, spontan zu reisen und neue Orte zu entdecken, ohne sich um Hotelreservierungen kümmern zu müssen. Unsere Wohnmobile sind mit allem ausgestattet, was Sie für einen komfortablen Urlaub benötigen. Dazu gehören großzügige Schlafplätze, eine voll ausgestattete Küche, ein Badezimmer mit Dusche und ausreichend Stauraum für Gepäck und Spielzeug. Prüfen Sie jetzt online die Preise und Verfügbarkeiten unserer Camper und reservieren Sie Ihr Wunschfahrzeug.

Ihre Vorteile beim ADAC

  • Exklusive Camper Angebote

    mit garantiertem Preisvorteil für ADAC Mitgllieder

  • Wichtige Leistungen inklusive

    z.B. Vollkaskoschutz und Frei-Kilometer Pakete

  • Geprüfte Qualität

    Anmietung bei namhaften Wohnmobilvermietern

Familienfreundliche Camper mieten für 3, 4 oder 5 Personen

Ein Wohnmobil bietet viele Annehmlichkeiten, die den Urlaub komfortabel machen. Bei der Auswahl des Fahrzeugs sollte auf die Anzahl der Sitzplätze und Betten geachtet werden. Etagenbetten, Alkoven und umbaubare Sitzgruppen bieten flexible Schlafmöglichkeiten. Unsere Wohnmobile sind speziell für Familien konzipiert und bieten genügend Platz und Komfort für alle. Egal, ob Sie mit einem Kleinkind, mehreren Kindern oder sogar mit Ihrem Hund reisen – wir haben das passende Wohnmobil für Sie!

 

Wohnmobil für 3 Personen mieten

Für kleine Familien oder Paare mit einem Kind sind kompakte Modelle wie Campervans oder Kastenwagen optimal. Diese Fahrzeuge bieten ausreichend Platz und Komfort für 2-3 Personen. Campervans der Vany Class sind besonders flexibel und wendig, ideal für kurze Ausflüge und spontane Reisen. Kastenwagen der Activity Class bieten zusätzlichen Stauraum und hohen Wohnkomfort, perfekt für kleinere Familien, die Mobilität und Praktikabilität schätzen. Zudem sind Kastenwagen die günstigsten komplett eingerichteten Campingfahrzeuge und somit ideal für preisbewusste Reisende.

 

Wohnmobil für 4 Personen mieten

Für Familien mit zwei Kindern sind teilintegrierte Wohnmobile, Alkoven oder größere Reisemobile die ideale Wahl. Diese Fahrzeuge bieten Komfort und genügend Platz mit vier Schlaf- und Sitzplätzen. Bei der ADAC Wohnmobilvermietung finden Sie für diesen Bedarf teilintegrierte Modelle der Legendary und Melody Class, Alkoven der Easy Class und integrierte Wohnmobile der Premium Class.

Integrierte Wohnmobile bieten maximalen Wohnkomfort und Platz für 2-4 Personen, ideal für längere Reisen. Diese hochwertigen Fahrzeuge sind perfekt für Familien, die viel Raum und eine gehobene Ausstattung bevorzugen, sind jedoch kostspieliger.

Ein Campingbus der Vany Class kann ebenfalls genutzt werden, erfordert jedoch aufgrund der räumlichen Enge Organisation und Disziplin, insbesondere bei viel Reisegepäck. Dieser ist vor allem im Sommer geeignet, wenn das Leben hauptsächlich im Freien stattfindet.

 

ADAC Tipp: Teilintegrierte Wohnmobile verfügen oft über ein Hubbett und eine umbaubare Sitzgruppe, die zusätzlichen Schlafplatz schaffen. Diese Modelle bieten eine ausgewogene Mischung aus Bequemlichkeit und Mobilität.

 

Wohnmobil für 5 Personen mieten

Größere Familien oder Gruppen sollten Alkovenmodelle oder größere teilintegrierte Wohnmobile in Betracht ziehen. Bei der ADAC Wohnmobilvermietung finden Sie passende Modelle in der Holiday Class, Family Class, Galaxy Class und der Melody Class. Alkoven-Wohnmobile sind besonders familienfreundlich, da sie eine zusätzliche Schlafnische über dem Fahrerhaus bieten, die Kinder oftmals lieben. Diese praktischen Alkovenkojen machen das Fahrzeug nicht länger und sind ideal für den Mittagsschlaf des Kindes. Zudem bieten Alkovenmobile mehr Wohnraum zum kleineren Preis und gelten als klassische Familienmodelle mit besonderen Vorteilen gegenüber anderen Aufbauformen.

 

Wohnwagen mieten als Alternative

Für diejenigen, die einen Caravan bevorzugen, bietet die ADAC Wohnwagenvermietung eine breite Palette an Optionen. Die Kategorie Emotion ist ideal für Paare, die einen kompakten und gemütlichen Wohnanhänger suchen. Die Kategorie Faszination eignet sich für Familien mit bis zu vier Personen und bietet eine gute Balance zwischen Komfort und Raum. Für größere Familien oder Gruppen ist die Kategorie Generation ideal, da sie Platz für bis zu sechs Personen bietet. Diese Wohnwagen-Modelle sind perfekt für flexible und komfortable Urlaube und bieten verschiedene Grundrisse für unterschiedliche Bedürfnisse. Bitte beachten Sie, dass bei der Anmietung von Wohnwagen ein geeignetes Zugfahrzeug vorhanden sein muss und eine entsprechende Fahrerlaubnis notwendig ist.

Kriterien bei der Wahl des richtigen Wohnmobils oder Wohnwagens für Familien

Die Auswahl des perfekten Wohnmobils oder Wohnwagens für Ihre Familie hängt von verschiedenen Faktoren ab. Neben dem Komfort und der Ausstattung spielen auch praktische Aspekte eine wichtige Rolle, um sicherzustellen, dass Ihr Urlaub reibungslos verläuft. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Kriterien, die Ihnen bei der Entscheidung helfen sollen.

 

Anzahl der Sitzplätze für die Fahrt

Ein wesentliches Kriterium bei der Wahl eines Familienwohnmobils ist die Anzahl der Sitzplätze. Oft sind vier Fahrplätze serienmäßig, was für eine vierköpfige Familie ideal ist. Für die Sicherheit der Kinder sollten Kindersitze auf den hinteren Plätzen fest installiert werden können. Daher ist ein Reisemobil bzw. bei Wohnwagen ein Pkw mit Isofix-Halterungen besonders empfehlenswert.

 

Anzahl der Betten

Die Anforderungen an Schlafplätze können mit dem Wachstum der Kinder stark variieren. Etagenbetten sind besonders beliebt, da sie jedem Kind ein eigenes kleines Reich bieten. Quer angeordnete Betten bieten meist mehr Liegelänge als Längsvarianten und können bis zu drei Schlafplätze in unterschiedlichen Höhen bieten. Der Aufstieg in einen Alkoven kann etwas mühsam sein, und Hubbetten bieten oft nicht genügend Liegelänge. Einzelbetten im Heckschlafzimmer sind eine gute Wahl, da der Mittelgang durch Polster verschlossen werden kann und so ein zusätzliches Bett für kleinere Kinder entsteht. Ein sicherer Herausfallschutz ist besonders wichtig, um Stürze zu verhindern. Für Kleinkinder sind tiefer liegende Liegeflächen besser geeignet, da sie die Netze überklettern können. Umbaubare Sitzgruppen bieten zusätzlich Schlafplätze für Kleinkinder und Gäste. Unbequeme Liegeflächen lassen sich durch Matratzenauflagen optimieren.

Platz am Esstisch

Ein ausreichender Platz am Esstisch ist wichtig für gemeinsame Mahlzeiten. Drinnen bieten Rundsitzgruppen genügend Platz, während draußen Campingstühle und ein großer Campingtisch oder zwei kleinere Tische eine gute Lösung sind. Falls es an Essplätzen fehlt, können Klapphocker gute Dienste leisten.

 

Stauraum

Eine durchdachte Nutzung des Stauraums ist entscheidend für einen komfortablen Urlaub. Ein größerer, variabel nutzbarer Heckstauraum und spezielle Verstaumöglichkeiten für Fahrräder und Sportgeräte erleichtern das Packen. Ein Universalheckträger, der mit Fahrrädern, anderen Sportgeräten oder einer Staubox bestückt werden kann, bietet flexible Erweiterungsmöglichkeiten.

 

Fahrerlaubnis

Die Wahl des richtigen Wohnmobils oder Wohnwagens hängt auch von der Fahrerlaubnis ab. Für die meisten Wohnmobile bis 3,5 Tonnen benötigen Sie lediglich einen Führerschein der Klasse B. Diese Gewichtsklasse deckt viele familienfreundliche Modelle ab und ermöglicht eine einfache Handhabung. Für schwerere Wohnmobile, die über 3,5 Tonnen hinausgehen, ist ein Führerschein der Klasse C1 erforderlich. Bei Wohnwagengespannen kann zudem ein BE-Führerschein notwendig sein, abhängig vom Gesamtgewicht des Zugfahrzeugs und des Anhängers. Informieren Sie sich im Voraus, welche Fahrerlaubnis für Ihr Wunschfahrzeug erforderlich ist, um eine reibungslose Reise zu gewährleisten.

Zuladung

Es ist wichtig, das maximal zulässige Gesamtgewicht des Wohnmobils im Auge zu behalten, um Überladung zu vermeiden und die Fahrsicherheit zu gewährleisten. Als grobe Richtschnur gilt, dass bis zu vierköpfige Familien mit einem Reisemobil bis etwa sieben Meter Länge und 3,5 Tonnen Gesamtgewicht gut auskommen können.

 

ADAC Tipp: Bei der Zulassung als 3,5-Tonner muss der Frischwassertank unterwegs oft auf Fahrniveau (meist 20 Liter) abgelassen werden, um im Gewichtslimit zu bleiben. Der Tank kann dann vor Ort wieder ganz aufgefüllt werden.

 

Wohnmobil mieten mit Kind und Hund

Ein Wohnmobilurlaub mit der ganzen Familie, inklusive Haustier, erfordert besondere Überlegungen und Planungen. Unsere Wohnmobile sind darauf ausgelegt, sowohl Kindern als auch Haustieren Komfort und Sicherheit zu bieten. Im Folgenden finden Sie wichtige Tipps und Hinweise für einen gelungenen Urlaub.

 

Campingtrip mit Kindern

Planen Sie Ihre Route im Voraus und berücksichtigen Sie Pausen, um die Kinder bei Laune zu halten. Für die Unterhaltung der Kinder sollten Brettspiele, Bücher und gegebenenfalls digitale Geräte eingeplant werden. Gemeinsames Kochen im Wohnmobil und der Besuch regionaler Märkte können kulinarische Abenteuer bereithalten und die gemeinsame Campingzeit bereichern.

Die Sicherheit der Kinder hat oberste Priorität. Kindersitze sollten während der Fahrt sicher befestigt sein, idealerweise mit ISOFIX-Halterungen. Während der Schlafenszeit ist ein Herausfallschutz für Kinderbetten besonders wichtig, um Unfälle zu vermeiden.

 

Mit Hund im Wohnmobil auf Reisen

Ein Wohnmobilurlaub ist auch perfekt für Familien, die mit ihrem Haustier reisen möchten. Unsere tierfreundlichen Wohnmobile bieten genügend Platz für Ihren Vierbeiner, damit auch Ihr Hund den Urlaub genießen kann. Die Mitnahme von Haustieren erfordert spezielle Vorkehrungen. Ausreichende Pausen für Spaziergänge und Auslauf sowie eine sichere Unterbringung im Fahrzeug sind wichtig. Verwenden Sie während der Fahrt geeignete Transportboxen oder Sicherheitsgurte für Haustiere. Ein sicherer und bequemer Platz für Haustiere sowie die richtige Ausrüstung sorgen für eine angenehme Reise.

  • Camper mit Hund

    Erfahren Sie praktische Tipps zur Haustiermitnahme in Miet-Wohnmobilen für einen sicheren und entspannten Campingurlaub mit Ihrem vierbeinigen Freund.
    Camper mit Hund

Routenplanung: Die besten Reiseziele für Familien

Die Wahl der Reiseziele ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Familienfreundliche Reiseziele bieten eine Mischung aus Natur, Freizeitparks und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Deutschland bietet mit seinen zahlreichen Seen und Bergen ideale Bedingungen für einen erholsamen Urlaub. Besonders beliebt sind Campingplätze am Bodensee oder in der Mecklenburgischen Seenplatte. Aber auch die Nord- und Ostseeküste locken mit ihren kilometerlangen Stränden. In Europa bieten sich Frankreichs Küstenregionen und die malerischen Landschaften Skandinaviens für abenteuerliche Routen an.

 

Familienfreundliche Campingplätze

Die Wahl der richtigen Campingplätze trägt maßgeblich zum Urlaubserlebnis bei. Plätze mit kinderfreundlichen Einrichtungen wie Spielplätzen und Schwimmbädern sind besonders attraktiv. Abenteuerliche Routen führen durch die Alpen, entlang der Nord- und Ostseeküste oder durch die malerischen Landschaften Skandinaviens. Haustierfreundliche Campingplätze bieten spezielle Bereiche und Aktivitäten für Hunde, so dass auch vierbeinige Familienmitglieder auf ihre Kosten kommen.

  • PiNCAMP

    Finden Sie aus über 12.000 Campingplätzen in ganz Europa den für Sie passenden und besten Stellplatz und buchen Sie direkt online.
    Jetzt PiNCAMP entdecken

Häufige Fragen zu Mietwohnmobilen für mehrere Personen

Wie buche ich ein Wohnmobil für eine große Familie?

Sie können online über das ADAC Reservierungssystem buchen oder den lizenzierten Vermieter vor Ort direkt kontaktieren. Zudem können ADAC Wohnmobile in den ADAC Reisebüros oder ADAC Geschäftsstellen gebucht werden.

Wie viel kostet es, ein Familien-Wohnmobil zu mieten?

Die Kosten für die Wohnmobilmiete variieren je nach Saison und Ausstattung. Neben der Miete sollten auch Kraftstoff, Campingplatzgebühren und eventuelle Zusatzkosten eingeplant werden. Frühbucherrabatte und das Vergleichen verschiedener Vermieter können helfen, Kosten zu sparen. Eine umfassende Versicherung, die auch Schäden am Wohnmobil und Haftpflicht abdeckt, ist ratsam, um unvorhergesehene Ausgaben zu vermeiden.

Welches Zubehör ist im Wohnmobil oder Wohnwagen enthalten und was kann zusätzlich gemietet oder gekauft werden?

Jedes ADAC-Wohnmobil ist mindestens mit folgendem Zubehör ausgestattet:

  • Sonnenschutz-Markise/-Segel
  • Fahrradträger/-garage
  • Radio/CD
  • CEE-Verlängerungskabel (max. 25 Meter)
  • Ausgleichskeile (max. 2 Stück)
  • Warnwesten (max. 2 Stück)
  • 1 Flasche Gas (Propan/Butan, max. 11 kg, bauartabhängig)
  • WC-Sanitärzusätze und Frischwasserchemie

 

Jeder über den ADAC gebuchte Wohnwagen ist mindestens mit folgendem Zubehör ausgestattet:

  • kleines Sonnenschutz-Segel (2x2m)
  • Antischlingerkupplung
  • CEE-Verlängerungskabel (max. 25 Meter)
  • 1 Flasche Gas (Propan/Butan, max. 11 kg, bauartabhängig)
  • WC-Sanitärzusätze und Frischwasserchemie

 

An den Mietstationen können Sie zusätzliches Zubehör wie (Holzkohle-)Grill, Melamingeschirr, mobiles Navigationsgerät, Bettzeug, Geschirrset, Warntafel für Spanien, Gasflaschenadapterset für Europa, zusätzliche Warnwesten, Reiseapotheke und Fachliteratur mieten oder kaufen.

Was muss ich bei der Wohnmobil-Reservierung beachten, wenn ich meinen Hund mitnehmen will?

Die Mitnahme von Haustieren ist einerseits aufpreispflichtig sowie nur nach ausdrücklicher und vorheriger Rücksprache mit der betreffenden Mietstation erlaubt. Das Mitführen eines Tieres kann zu einem erhöhten Reparatur- und/oder Reinigungsbedarf und somit Zusatzkosten führen. Unsere Wohnmobile sind robust und leicht zu reinigen, ideal für Reisen mit Tieren. Dennoch muss meist eine Sonderreinigung hinzugebucht werden, auch aus Rücksichtnahme auf nachfolgende Mieter.

Was sind die Stornierungsbedingungen und Kosten im Stornofall?

Die Stornierungsbedingungen variieren je nach Vermieter. Bei Rücktritt von der verbindlichen Reservierung werden folgende Stornogebühren fällig:

  • 10 % des Mietpreises bis zum 100. Tag vor dem Mietbeginn, mindestens jedoch 75 € / Reservierung
  • 20 % des Mietpreises vom 99. bis 61. Tag vor dem Mietbeginn
  • 40 % des Mietpreises vom 60. bis 30. Tag vor dem Mietbeginn
  • 60 % des Mietpreises vom 29. bis 15. Tag vor dem Mietbeginn
  • 70 % des Mietpreises vom 14. bis 8. Tag vor dem Mietbeginn
  • 80 % des Mietpreises ab dem 7. Tag vor dem Mietbeginn
  • 90 % des Mietpreises ab 48 Stunden vor dem Mietbeginn

 

Maßgebend für den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung beim Vermieter. Eine Nichtabnahme/-abholung gilt als Rücktritt. Zur Absicherung des Stornorisikos wird der Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung empfohlen.

Familien-Wohnmobil kaufen

Am Ende entscheidet meist der Preis, ob sich der Traum vom eigenen Wohnmobil verwirklichen lässt. Ehemalige Vermietmobile als junge Gebrauchte sind gerade für Familien oft eine gute Wahl.

  • Wohnmobil und Wohnwagen kaufen

    Finden Sie neue und gebrauchte Wohnmobile, Campervans und Wohnwagen unserer Partner im ADAC Wohnmobilmarkt. Hochwertige und geprüfte Fahrzeuge mit Händlergarantie - garantierter Preisvorteil für ADAC Mitglieder.
    ADAC Wohnmobilmarkt