Autovermietung
adac mietwagen island

ADAC Mietwagen Island

Günstig Auto mieten in Island über den ADAC Online Vergleich

Eine Reise nach Island reizt besonders Individualurlauber und Abenteurer. Island lässt sich am besten auf eigene Faust entdecken. Dabei ist es nahezu unerlässlich ein Auto zu mieten. Dabei erfahren Sie das raue Island individuell und mobil flexibel.

Über unseren Mietwagen Check vergleichen Sie schnell und einfach online die Preise und finden so Ihren günstigen Leihwagen in Island. ADAC Mitglieder sparen zusätzlich und erhalten einen Sonderrabatt.

Ein Island Roadtrip kann direkt an der Autovermietung am Flughafen beginnen. Die beliebtesten Zielflughäfen von Deutschland aus sind der internationale Flughafen Keflavik, ca. 50 Kilometer von Reykjavik entfernt, sowie der internationale Flughafen Akureyri im Norden von Island. Unsere Autovermietungen finden Sie an allen wichtigen Standorten.

Mietauto Island: ADAC Vorteile im Rundum-Sorglos Tarif

Damit Sie sich während Ihrem Island Urlaub keine Sorgen rund um Ihren Mietwagen machen oder sich vor Ort die Frage nach nötigen Versicherungen stellen müssen, buchen Sie das Leihauto in Island am besten über den ADAC. Zusammen mit den Anbietern Avis, Enterprise, Europcar, Hertz und Sixt stellt Ihnen die ADAC Autovermietung All Inclusive Mietwagen Angebote im Online Preisvergleich zur Auswahl. Unsere Mietwagen Tarife enthalten unter anderem alle wichtigen Versicherungen, eine faire Tankregelung sowie unbegrenzte Kilometer. Gewünschte Extras können problemlos hinzugebucht werden. Bei der ADAC Autovermietung haben Sie bis zum Zeitpunkt der Anmietung die Möglichkeit Ihre Island Mietwagen Buchung kostenfrei zu stornieren.

Ihre Vorteile bei Buchung über die ADAC Autovermietung

  • ADAC Bestpreis-Garantie
  • ADAC Mitglieder Rabatt auf die Originalpreise der Vermieter
  • Keine Umbuchungs- und Stornierungsgebühren vor Anmietung

+ Allgemeine Inklusivleistungen

  • Kilometer unbegrenzt
  • Min. ein Zusatzfahrer inklusive
  • Steuern und Gebühren auf alle Inklusivleistungen
  • Faire Tankregelung: voll übernehmen und voll abgeben

+ Alle wichtigen Versicherungen inklusive

  • Vollkaskoschutz ohne Selbstbehalt
  • Haftpflichtversicherung
  • Glas- und Reifenschutz
  • KFZ-Diebstahlschutz ohne Selbstbehalt

Mietwagen Rundreise im Land zwischen Feuer und Eis

Eine individuelle Erkundung mit einem Leihwagen verspricht unvergessliche Eindrücke der sagenhaften Natur und der spektakulären Vulkanlandschaft. Lernen Sie auf Ihrer Reise die fantastischen Kontraste eines Landes kennen, das auf einem schmalen Grat zwischen Tradition und Moderne, wilder Natur-Romantik und urbaner Gelassenheit wandelt – das Land zwischen Feuer und Eis. Island ist der zweitgrößte Inselstaat Europas nach dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland und gilt als die größte Vulkaninsel der Erde. Weiterhin verfügt die Insel südlich des Nördlichen Polarkreises über den Gletscher Vatnajökull mit Europas größtem Eisvolumen und den Dettifoss, den energiereichsten Wasserfall Europas.

island reykjavik fotolia 106798021

Eine Mietwagen Rundreise führt idealerweise zuerst in die isländische Hauptstadt Reykjavik. Allemal einen Besuch wert ist die Hallgrimskirkja, die Kirche mit abstrakter Betonpfeilerfront auf einem Hügel in Reykjavik mit grandiosem Ausblick auf die Hauptstadt und die bunten Häuserdächer von Reykjavik. Wer nach Island reist, dem sei ein erholender Mietwagen Ausflug zur Blauen Lagune in der Nähe von Reykjavik zu empfehlen. Dieses beliebte Thermalfreibad wird aus heißen Quellen des Vulkansystems gespeist.

Unterwegs mit Mietwagen auf der Ringstraße

island seljalandsfoss fotolia 72826823

Die Ringstraße Nr. 1 eignet sich ideal, um zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Island bequem via Mietauto zu entdecken. Im Mietwagen folgen Sie von Reykjavik aus der Ringstraße einmal rund um die Insel. Auf dem Weg liegen die typischen Island Highlights wie der Geysir Stockur, der Gulfoss, welcher als schönster Wasserfall Islands bezeichnet wird sowie der bekannteste Wasserfall Skogafoss mit einer Fallhöhe von 60 Metern. Eiszeiten und vulkanische Aktivitäten schufen eine einzigartige Naturlandschaft, die jeden Island Reisenden verzaubern. Die Mietwagenroute passiert ebenfalls die Städte Egilsstadir im Osten von Island und Akureyri im Norden bis sie anschließend wieder zurückführt nach Reykjavik.

Der passende Mietwagen für Ihren Bedarf

Sie fragen sich, welchen Mietwagen Sie in Island buchen sollen? Die Wahl des Island Mietautos richtet sich nach der Jahreszeit und den geplanten Reiserouten. Abhängig von den Straßenverhältnissen und dem Wetter kann ein Kleinwagen ausreichen, meist empfiehlt es sich jedoch, einen Mietwagen mit Allradantrieb bzw. einen Geländewagen anzumieten. Wenn Sie bereits wissen, dass Ihre geplante Mietauto Route in die isländischen Highlands abseits der Ringstraße und der Ortschaften von Island führt, sollten Sie unbedingt ein geeignetes und zugelassenes Fahrzeug wählen. Fahrten auf mit "F" markierten Straßen und Fahrten nach Kjölur (Nr. 35) und nach Kaldidalur (Nr. 550) sind nur für bestimmte Fahrzeuggruppen erlaubt.

Mit den folgenden Fahrzeuggruppen darf in die Highlands, auf mit F markierten Straßen, nach Kjolur und Kaldidalur gefahren werden:

EFNN, IFBD, IFBN, IFBR, IFNR, PFAR, PFBD, LVMN, LFAR, OVMN, XVMN und FFNQ

Fahrten mit dem Island Mietwagen abseits ausgeschilderter Straßen und Fahrten, durch Flüsse, auf Pfaden, Eisfeldern und Schneebänken sind nicht gestattet. 

Beachtenswerte Besonderheiten um Island mit Mietwagen zu erkunden

Beste Reisezeit. In den Sommermonaten, ungefähr von Mai bis September, sind die Straßen überwiegend eisfrei und gut befahrbar. Da sich die beste Reisezeit für Island hauptsächlich auf die Sommermonate beschränkt, besteht zu dieser Jahreszeit eine große Nachfrage bei Mietautos in Island. Die ADAC Autovermietung rät daher, den Island Leihwagen so frühzeitig wie möglich zu buchen.

island geschwindigkeitsbegrenzung ringstraße fotolia 86308995

Verkehrsregeln in Island. In Ortschaften dürfen maximal 50 km/h gefahren werden oder gemäß der Beschilderung. Außerhalb geschlossener Ortschaften auf befestigten Straßen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h, auf unbefestigten Straßen sind 80 km/h erlaubt. Auch mit Mietwagen besteht die Pflicht stets mit eingeschaltetem Licht zu fahren. Eine gestrichelten gelbe Linie am Fahrbahnrand bedeutet "Parken verboten". Ist die gelbe Linie durchgezogen gilt dagegen Halteverbot. Das Fahrzeug im Kreisverkehr hat Vorfahrt.

Maut in Island. Einzig der Hualfjördur Tunnel ist gebührenpflichtig. Die Maut ist nicht im Mietpreis enthalten.