Autovermietung
Pärchen vor Wohnmobil im Sonnenuntergang

Wohnmobil gebraucht kaufen

Finden Sie in unserem ADAC Wohnmobilmarkt Camper aus zweiter Hand und starten Sie mit dem eigenen Reisemobil in den Urlaub

Mit einem gebrauchten Wohnmobil den Camping-Traum leben

Der Traum vom Zuhause auf vier Rädern kann mit dem Kauf eines gebrauchten Wohnmobils wahr werden. Durch die hohe Nachfrage an Campern, Alkoven oder Wohnwagen ist der Markt zunehmend dynamisch geworden. Viele, leider auch unseriöse Gebrauchtangebote locken und man verliert schnell den Überblick. Im ADAC Wohnmobilmarkt finden Sie eine große Auswahl an gut erhaltenen und geprüften gebrauchten Wohnmobilen von unseren lizensierten Partnern. ADAC Mitglieder erhalten außerdem exklusive Vorteile im ADAC Wohnmobilmarkt. Filtern Sie die Suchergebnisse ganz nach Ihren Wünschen und Anforderungen. Wenn Sie noch nicht genau wissen, welchen gebrauchten Camper Sie möchten, oder worauf Sie beim Kauf eines Campingfahrzeugs aus zweiter Hand achten müssen, haben wir Ihnen Tipps und Infos zum Kauf eines gebrauchten Wohnmobils zusammengestellt.
 

Ihre Vorteile für gebrauchte Camper beim ADAC

  • Große Auswahl

    hochwertiger gebrauchter Wohnmobile und Wohnwagen

  • Sicher kaufen

    bei lizensierten Händlern mit ADAC-geprüfter Qualität

  • Garantierter Preisvorteil

    exklusiv für ADAC Mitglieder beim Kauf im Wohnmobilmarkt

So funktioniert der Kauf eines gebrauchten Wohnmobils im ADAC Wohnmobilmarkt

In unserem ADAC Wohnmobilmarkt finden Sie ganz einfach eine große Auswahl an gut erhaltenen und gepflegten Fahrzeugen – vom kleinen Campervan bis zum großen Alkoven. Selbst Luxuswohnmobile für das anspruchsvolle Reisen sind hier mit großen Preisunterschied zu Neufahrzeugen zu finden. Die für Sie am besten passenden Angebote zu finden, ist ganz einfach:

  1. Wählen Sie im Wohnmobilmarkt in der Detailsuche “Gebrauchtfahrzeug” aus oder folgen Sie diesem Link um direkt die Gebrauchtangebote angezeigt zu bekommen: Gebrauchte Wohnmobile im ADAC Wohnmobilmarkt
  2. Nutzen Sie weitere Filter: z.B. Hersteller, Marke, Kilometerstand, Erstzulassung, Ausstattung, Aufbauart und natürlich Preisspanne.
  3. Wählen Sie ein Wohnmobil aus und kontaktieren Sie den Händler über das Online-Kontaktformular oder die ausgewiesene Telefonnummer
  4. Sie erhalten eine umfassende Beratung durch unsere Experten inkl. Probefahrt
  5. Kaufabwicklung und Finanzierung
  6. Optional: After-Sales-Service und Wartung

Häufige Fragen zum Kauf eines gebrauchten Wohnmobils

Wo kann ich ein gebrauchtes Wohnmobil kaufen?

Sie können ein gebrauchtes Wohnmobil bei verschiedenen Anbietern erwerben, darunter Wohnmobilhändler, Privatverkäufer und natürlich in unserem ADAC Wohnmobilmarkt. Der ADAC Wohnmobilmarkt bietet eine breite Auswahl an geprüften Wohnmobilen unserer langjährigen Wohnmobilpartner.

Sind gebrauchte Wohnmobile eine gute Option?

Gebrauchte Wohnmobile können eine ausgezeichnete Option sein, um Kosten zu sparen und sich den Traum vom eigenen Reisemobil erfüllen zu können. Im ADAC Wohnmobilmarkt finden Sie eine Vielzahl von geprüften gebrauchten Wohnmobilen von vertrauenswürdigen Wohnmobilpartnern.

Welche Vorteile bietet der Kauf im ADAC Wohnmobilmarkt?

Der ADAC Wohnmobilmarkt bietet Ihnen eine sichere und vertrauenswürdige Plattform, um ein gebrauchtes Wohnmobil zu kaufen. Sie können aus einer breiten Auswahl an geprüften Fahrzeugen wählen und von der Expertise und dem Service unserer Wohnmobilpartner profitieren. Als ADAC Mitglied erhalten Sie außerdem einen exklusiven und garantierten Preisvorteil.

Was muss ich beim Kauf eines gebrauchten Wohnmobils beachten?

Beim Kauf eines Wohnmobils aus zweiter Hand ist es wichtig, den Zustand des Fahrzeugs sorgfältig zu überprüfen, die Ausstattung zu kontrollieren und sicherzustellen, dass sie Ihren Bedürfnissen entspricht, sowie die Preise zu vergleichen. Im ADAC Wohnmobilmarkt können Sie viele Angebote vergleichen und sicher sein, dass die inserierten Fahrzeuge von den vertrauenswürdigen Anbietern geprüft wurden.

Wie hoch sollte der Kilometerstand und wie alt sollte ein gebrauchtes Wohnmobil höchstens sein?

Pauschal gibt es keine genaue Aussage, ab welchem Alter oder Kilometerstand vom Kauf eines gebrauchten Wohnmobils abzuraten ist. Ein niedriger Kilometerstand besagt nicht unbedingt, dass das Reisemobil in besserem Zustand ist als eines mit 200.000 km und mehr auf dem Tacho. Und ein über 20 Jahre altes Wohnmobil kann bei entsprechender Pflege und Wartung auch noch wunderbar in Schuss und einwandfrei sein. Achten Sie stattdessen eher auf den Allgemeineindruck, starke Abnutzungserscheinungen und vor Allem auf regelmäßige Wartungen und Serviceleistungen. Ein wichtiger Faktor bei Wohnmobilen und auch Wohnwagen ist die Dichtigkeit. Ein muffiger Geruch weist beispielsweise auf Feuchtigkeitsschäden hin.

Was geht an einem Wohnmobil am schnellsten kaputt?

Bei einem Wohnmobil liegt der häufigste Verschleiß bei Reifen, Bremsen, der Batterie und an den Dichtungen und Dichtungsmaterialien, die aufgrund von Witterungseinflüssen und Vibrationen im Laufe der Zeit spröde werden können. Wasserschäden und Störungen der Bordelektronik, sowie im Frisch- und Abwassersystem müssen zügig repariert werden, um Folgeprobleme zu vermeiden. Diese sind meist kostenintensiv, weshalb Sie bei einem Gebrauchtkauf besonderes Augenmerk auf diese Bereiche legen sollten.

Gebrauchtes Wohnmobil als günstige Camper-Lösung

Ein gebrauchtes Wohnmobil zu kaufen, ist in erster Linie eine preiswerte Alternative zur Anschaffung eines teuren Neufahrzeugs. Sie profitieren dabei nicht nur von einer großen Kostenersparnis, sondern vermeiden dabei auch den Wertverlust, der in den ersten Jahren am stärksten ist. Zudem sind gebrauchte Wohnmobile häufig sofort verfügbar, sodass Sie schneller in Ihr Abenteuer starten können. Und sind wir ehrlich: bei einem Gebrauchten ärgern Sie sich nicht so sehr über den ersten Kratzer oder kleinen Steinschlag im Lack.

In unserem ADAC Wohnmobilmarkt bieten wir Ihnen sowohl Neufahrzeuge als auch eine breite Auswahl an sorgfältig geprüften gebrauchten Wohnmobilen und Wohnwagen von unseren langjährigen, lizensierten Partnern der Wohnmobilvermietung.
 

Vorteile eines gebrauchten Wohnmobils und eines Neufahrzeugs:

Vorteile gebrauchtes WohnmobilVorteile neues Wohnmobil
Kostenersparniss: günstiger in der AnschaffungNeueste Technik: Zugriff auf die aktuellsten Modelle und Technologien
Geringerer Wertverlust: Stabiler WiederverkaufswertIndividuelle Konfiguration: Fahrzeug nach eigenen Wünschen zusammenstellen
Sofortige Verfügbarkeit: keine langen LieferzeitenKeine Gebrauchsspuren: Fahrzeug in perfektem Zustand
Breit Auswahl: Große Auswahl an verschiedenen Modellen und BaujahrenHerstellergarantie: Umfangrieche Garantie und Serviceleistungen
Eingeführte Modelle: Auswahl an bewährten und gut getesteten ModellenUmweltfreundlichkeit: Aktuellste Umweltstandards und ggf. geringerer Verbrauch

 


Auswahl des richtigen gebrauchten Wohnmobils

Bei der Fülle an Angeboten auf dem Wohnmobil Gebrauchtmarkt ist es gar nicht so einfach, das passende Fahrzeug zu finden. Die Auswahl des richtigen gebrauchten Wohnmobils erfordert sorgfältige Überlegung und Planung. Wir haben Ihnen einige wichtige Kriterien zusammengestellt, die Ihnen helfen, das passende Fahrzeug für Ihre Bedürfnisse zu finden.

 

Wahl zwischen Wohnmobil und Wohnwagen

Als erstes sollten Sie, wenn noch nicht geschehen, die Entscheidung treffen, ob Sie ein Wohnmobil oder einen Wohnwagen möchten. Beide haben ihre eigenen Vor- und Nachteile und eignen sich für unterschiedliche Reisearten und Bedürfnisse. Es ist wichtig, die spezifischen Anforderungen und Vorlieben Ihrer Reisen zu berücksichtigen, bevor Sie sich entscheiden.

Wohnmobil:
 

  • Flexibilität: Sie können jederzeit losfahren, ohne ein zusätzliches Fahrzeug zu benötigen.
  • Komfort: Wohnmobile bieten oft mehr integrierte Ausstattung und Komfort auf Reisen.
  • Parken: Ein Wohnmobil ist in der Regel einfacher zu parken als ein Wohnwagen-Gespann.
     

Wohnwagen:
 

  • Kosten: Wohnwagen sind oft günstiger in der Anschaffung und im Unterhalt.
  • Unabhängigkeit: Sie können das Zugfahrzeug unabhängig vom Wohnwagen nutzen.
  • Raum: Wohnwagen bieten häufig mehr Platz und Flexibilität in der Raumgestaltung.

 

Die richtige Wohnmobilkategorie finden

Es gibt verschiedene Typen von Wohnmobilen, die unterschiedliche Vorteile bieten. Ihre Wahl hängt von den Anforderungen und Vorlieben Ihrer Reisen ab. Die gängigsten Wohnmobil-Kategorien sind Folgende:

  • Alkoven: Bietet zusätzlichen Schlafraum über der Fahrerkabine, ideal für Familien.
  • Teilintegriert: Kompakter und leichter, mit einem aerodynamischen Design
  • Vollintegriert: Luxuriös und geräumig, mit nahtlosem Übergang zwischen Fahrerkabine und Wohnbereich
  • Kastenwagen/ Campervan: Flexibel und wendig, gut für Städtereisen und enge Straßen, oft mit Allradantrieb, prima geeignet für Paare oder Kleinfamilie

 

ADAC-Tipp: Wenn Sie sich für eine Art Wohnmobil entschieden haben, können Sie natürlich direkt in unserem Wohnmobilmarkt danach filtern und Ihren Traumcamper finden. Wenn Sie sich vielleicht noch nicht ganz sicher sind, haben Sie auch die Möglichkeit, zunächst Ihr bevorzugtes Wohnmobil zu mieten. So bekommen Sie den besten Eindruck, ob es das Richtige für Sie ist.

 

Gebrauchtes Wohnmobil kaufen – Checkliste: 

Die Anschaffung eines gebrauchten Campers ist meist immer noch eine kostenintensive Sache und bei den vielen Angeboten ist oft nicht zu erkennen, welche Angebote seriös sind. Deshalb sollten Sie ein Fahrzeug immer besichtigen und genau hinsehen, bevor Sie einen Vertrag unterschreiben. Durch den Kauf im ADAC Wohnmobilmarkt bei unseren vertrauenswürdigen Wohnmobilpartnern können Sie sicher sein, ein hochwertiges gebrauchtes Wohnmobil zu erhalten, das keine Unschönen Überraschungen parat hält. Dennoch haben wir Ihnen hier eine Checkliste mit den wichtigsten Punkten zusammengestellt, die Sie beim Kauf eines gebrauchten Reisemobils berücksichtigen sollten:

  • Vertrauenswürdige Anbieter: Kaufen Sie Ihr gebrauchtes Wohnmobil von unseren vertrauenswürdigen Wohnmobilpartnern im ADAC Wohnmobilmarkt, die eine breite Auswahl an geprüften Fahrzeugen anbieten.
  • Zustand des Fahrzeugs: Überprüfen Sie den Zustand des Wohnmobils sorgfältig. Achten Sie auf äußere Schäden wie Kratzer oder Beulen und stellen Sie sicher, dass das Fahrzeug gut gepflegt wurde.
  • Kilometerstand: Beachten Sie den Kilometerstand des Wohnmobils und überprüfen Sie, ob er mit dem Alter des Fahrzeugs in Einklang steht. Ein niedriger Kilometerstand weist auf eine geringe Nutzung und ggf. Standschäden hin, während ein hoher Kilometerstand zusätzliche Wartungskosten bedeuten kann.
  • Servicehistorie: Erfragen Sie die Servicehistorie des Wohnmobils. Stellen Sie sicher, dass alle notwendigen Wartungsarbeiten durchgeführt wurden und dass das Fahrzeug regelmäßig inspiziert wurde.
  • Probefahrt: Machen Sie eine ausführliche Probefahrt mit dem Wohnmobil, um das Fahrverhalten und den Zustand des Fahrzeugs zu überprüfen. Achten Sie dabei auf Geräusche, Vibrationen und das Fahrverhalten in verschiedenen Fahrsituationen.
  • Technische Überprüfung: Lassen Sie das Wohnmobil von einem erfahrenen Fachmann inspizieren, um versteckte Mängel oder Probleme aufzudecken. Beachten Sie dabei besonders die technischen Komponenten wie Motor, Elektronik und Fahrwerk.
  • Ausstattung: Überprüfen Sie die Ausstattung des Wohnmobils und stellen Sie sicher, dass sie Ihren Bedürfnissen entspricht und alles funktionstüchtig ist. 
  • Preisvergleich: Vergleichen Sie die Preise ähnlicher Wohnmobile auf dem Markt, um sicherzustellen, dass Sie einen angemessenen Preis für das Fahrzeug zahlen.
  • Garantie: Erkundigen Sie sich nach einer möglichen Restgarantie oder Garantieverlängerung für das Wohnmobil, um zusätzliche Sicherheit zu erhalten.