Autovermietung
wohnmobil australien camper meer surfer dämmerung fotolia 116624192

Wohnmobil mieten Australien

Reisemobil in Australien – powered by camperboerse

Camper leihen in 18 Ländern, in mehr als 120 Städten
z.B. USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Europa
Bekannte Vermieter mit Qualität
Sichere Online-Buchung
große Fahrzeugauswahl, günstige Preise

Jetzt Camper mieten in Australien
camperboerse, wohnmobilmiete international, wohnmobil mieten im ausland

Wohnmobil Australien Preisvergleich

Freiheit auf vier Rädern, völlig frei und unabhängig das Land Down Under erleben – ein Mietwohnmobil macht es möglich! Die unglaubliche Faszination, die von Australien ausgeht, setzt sich aus den unzähligen Sehenswürdigkeiten, einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt und historisch geprägter Kultur zusammen. Der rote Kontinent ist ideal geeignet für Wohnmobilreisen und Roadtrips. Nutzen Sie am besten bequem den Online Reisemobil Preisvergleich der camperboerse, um den passenden Camper für Ihren Australien Urlaub zu finden.

Bitte beachten Sie, dass sich die verschiedenen Vermieter für RVs und Camper in Australien in Ausstattung, Versicherungen und Leistungen unterscheiden können. Alle Australien Wohnmobilvermietungen im Vergleich

Welches Australien Wohnmobil für eine Reise mieten?

Neben dem Angebot und der Nachfrage hängt der Preis für ein Wohnmobil in Australien natürlich auch von der Größe und Ausstattung der Fahrzeuge ab. Des Weiteren gelten für Einwegmieten ggf. Sonderkonditionen, welche mit zusätzlichen Gebühren verbunden seien können. Bitte beachten Sie daher unbedingt die Mietbedingungen des Anbieters, um unerwünschte Zusatzkosten und Aufpreise zu vermeiden. Welcher Camper nun passend für Ihre Miete in Australien ist, wird von der Personenanzahl bestimmt, wie auch von den eigenen Komfortwünschen.

Klassiker für einen Campervan in Australien sind die Hitop Camper, Double Down, Cheapa Hitop, Compass und für Reisen in das Outback der 4WD X-Terrain. Ist man zu zweit unterwegs, gestaltet sich die bedarfsgerechte Wahl eines RV (RV = Recreational Vehicle) noch recht einfach. Will man allerdings mit 4 Personen ein Wohnmobil in Australien mieten, sollte man ein größeres Fahrzeug wählen, wie den Wohnmobiltyp Big Six oder das Explorer Motorhome.

Wohnmobil Rundreisen in Australien

Beste Reisezeit

Der kleinste Kontinent der Erde umfasst vier verschiedenen Klimazonen. Dadurch lässt sich Australien ganzjährig gut bereisen. Welche Regionen haben also wann das beste Reiseklima? Australien liegt auf der Südhalbkugel. Somit verhalten sich die Jahreszeiten umgekehrt zu denen in Deutschland.

Der Norden Australiens:

Im Norden herrscht tropisches Klima und damit gibt es auch eine typische Trockenzeit und Regenzeit. Die meisten Niederschläge fallen zwischen November und März. Es können zudem Wirbelstürme auftreten. Den Norden bereisen Sie am besten in der Trockenzeit zwischen Mai und Oktober.

Reisetipp: Northern Territory, Westaustralien, australisches Outback und Aborigines Kultur, Great Barrier Reef, Daintree Regenwald

Der Süden Australiens:

Von Oktober bis April eignet sich der Süden Australiens sehr gut für Reisen. Insbesondere in den Herbst- und Frühlingsmonaten, wenn die Temperaturen noch nicht so hoch sind, lassen sich Städtetrips mit Strandausflügen kombinieren. Sobald im Dezember und Januar die Hitze den südlichen Kontinent erreicht, lohnt es sich Tasmanien zu besuchen.

Reisetipp: Perth, Adelaide, Sydney, Tasmanien

Routen an der australischen Ostküste

Entlang der tropischen Regenwälder oder auch mitten durch sie hindurch verläuft die Route an der Ostküste Australiens. Startpunkt für eine RV Reise entlang der Küste ist die Stadt Crains. Von hier aus passiert die Route die goldenen Strände am berühmten und fantastischen Great Barrier Reef sowie dichte Regenwälder mit der einzigartigen Artenvielfalt Australiens. Aber auch die Kultur des Landes - von den Aborigines bis hin zu den europäischen Einwanderern - lässt sich hier hautnah in zahlreichen Museen, Ausstellungen und Städten erleben.

Wer lieber die kulturellen Facetten dieses Kontinents als Outdooraktivität in der Natur kennenlernen möchte, für den ist die Wanderung zu den Felsenmalereien in Crooktown oder eine von den Ureinwohnern geführten Regenwaldwanderung genau das Richtige. Die Ostküste bietet für Reisende mit Camper aber auch die Gelegenheit an einem der zahlreichen tropischen Lagunen einen Stopp einzulegen und mit der ganzen Familie oder Freunden entspannende Stunden bei Badespaß und Wellenrauschen zu verbringen.

Neben der fasziniernden Natur der Ostküste und dem umfassenden Outdoor Angebot zeigt sich die Ostküste zudem auch sehr urban. Von traditionell bis international ist in den großen australischen Metropolen Melbourne, Sydney und Canberra einiges geboten.

Reisen an der Westküste Australiens

Weit weg von den großen Metropolen befindet sich an der Westküste Australiens die Hauptstadt des Bundesstaates Western Australia, nämlich Perth. Die Großstadt, welche mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und ausgedehnten Strände ihre Besucher anlockt, ist der wohl beste Ort um seine Camperreise entlang der Westküste zu starten. Auf dieser Reise mit dem Campervan von Perth in Richtung Norden erwartet einen eine vielfältige Natur mit den weltberühmten Steinformationen in der Pinnacles Desert, florierende Flusstäler und mehrere Nationalparks mit einer grandiosen Flora und Fauna.

Camping in Australien

Für eine entspannte Reise mit dem Wohnmobil in Australien, ist es empfehlenswert die richtigen Campingplätze bereits vor dem Reiseantritt auszusuchen. Wegen den meist hohen Besucherzahlen lohnt es sich stets, den Campground vor der Reise zu reservieren. Wer allerdings nicht an feste Zeitpläne oder Campingplätze gebunden sein und doch lieber die Wildnis Australiens pur erleben möchte, kann mit wenigen Ausnahmen auch Wildcampen. Mancherorts finden sich in den Nationalparks zudem sogenannte „Bush-Camps“, in denen man für 3 – 11 AUD pro Nacht Wildcampen darf. Die Einnahmen kommen dann dem Nationalpark zu Gute.

Camper mieten unter 21 – ist das möglich?

Einen Camper mieten mit 18 Jahren ist durchaus möglich. Dadurch eröffnet sich auch für junge Leute die Option auf einer abwechslungsreichen Rundreise mobil zu bleiben, die schönsten Orte Australiens zu besuchen und Land und Leute hautnah zu erfahren. Nicht alle australischen Wohnmobilvermieter erlauben eine Anmietung unter 21 Jahren. Unter dem oben aufgeführten Link „Alle Australien Wohnmobilvermietungen im Vergleich“ erhalten Jungfahrer einen Überblick über die Vermieter und deren vorgeschriebenes Mindestalter.